Computer treten selbstbewusst in unser Leben und ersetzen Bibliotheken, Zeitungen, Zeitschriften, Museen, Fernseher, Spielkonsolen, Geschäfte, Arbeitsplätze und leider auch die Live-Kommunikation.

Wie man einen Tisch für die Arbeit auswählt

In den letzten 4-5 Jahren hat sich das Thema Sitzbänke aus einem fremden Land eingebürgert, einer der Chabrow-Bürger veröffentlichte sogar einen Artikel über die Suche und Auswahl eines solchen Tisches, aber in dem Artikel wurden leider nur zwei Möglichkeiten angeboten. Sein Artikel diente jedoch als Anlass, das Internet zu “überwinden” und einen erweiterten Überblick darüber zu geben, welche Varianten von Tabellen für sitzende Arbeit es im Allgemeinen gibt, was sie unterscheiden und, wenn möglich, wie viel Geld sie kosten.

Abmessungen:
Standard-Computertabellengrößen:
Länge der Tischplatte – 110-140cm;
Breite der Tischplatte – 50-80cm;
Tischhöhe – 80cm;
Tiefe – 80cm.

Arten von Computertabellen:

Computer-Ecktische haben ein asymmetrisches Design und werden in der Ecke des Raumes aufgestellt, wodurch der freie Platz im Raum gespart wird. Kompakt, mit vernünftigen Abmessungen und einer bequemen Arbeitsplatte, ist der Eck-Computertisch leicht als vielseitiger Schreibtisch zu verwenden. Der Einfachheit halber wird es durch Regale oder Aufbauten mit Einlegeböden und Schubladen ergänzt. Der gerade Standard-Schreibtisch ähnelt in seiner Form einem normalen Schreibtisch, hat jedoch ein Fach für die Systemeinheit und ein verschiebbares Tastaturbrett. Zusätzliche Einlegeböden und Schubladen können in das Modell integriert werden, können aber auch als Zusatzmodule bestellt werden. Der hinterleuchtete Schreibtisch ist eine interessante Option, die von Schülern und Studenten sehr geschätzt wird. Bei der Gestaltung eines Kinderzimmers sieht diese Option interessant aus und den Kindern gefällt sie. Darüber hinaus erleichtert die eingebaute Hintergrundbeleuchtung die Belastung Ihres Sehvermögens und macht das Ankommen am Computer komfortabel. Desktop-Transformer – ein kompaktes Modell eines Computertisches, das für kleine Räume oder Studios geeignet ist. Solche Tische werden oft in Kinderzimmern aufgestellt, damit Sie zum richtigen Zeitpunkt schnell zusammenbauen und Platz zum Spielen für Ihr Kind schaffen können. Eine klappbare Tischplatte oder die Höhenverstellbarkeit des Tisches machen ihn praktisch und bequem. Wachsende Möbel ermöglichen es Ihnen, sich an das Kind anzupassen, und es besteht keine Notwendigkeit, sie zu verändern, auch nicht im Laufe der Zeit. Der Tischtransformator kann auch als Kommode ausgeführt werden. Tisch-Tumba auf Rädern – ein kleiner mobiler Tisch für einen Computer oder Laptop, der sich leicht im Raum an den richtigen Platz bewegen lässt. Der an der Wand montierte Computertisch ist ein ungewöhnliches Modell ohne Beine. Er wird mit Haken oder anderen Befestigungsmitteln an der Wand befestigt. Es handelt sich um einen Modetrend, der typisch ist für Interieurs, die im Stil von Loft oder Hightech eingerichtet sind. Sie können bequeme und geräumige Klappregale zu solchen Tischen bestellen, die sich an der gleichen Wand, aber darüber befinden. An Computertischen für Spieler gibt es eine Vielzahl von Variationen bei der Platzierung der Spielelemente. Sie haben spezielle Aufbauten, eine große Tischplatte, häufiger mit gebogenen Formen, die Möglichkeit, das Lenkrad oder Joysticks zu installieren, doppelten Platz für die Spieler.

Wie man einen Tisch für die Arbeit auswählt

Welcher Computertisch soll nach Material ausgewählt werden?

Der Computer sollte auf einen stabilen und zuverlässigen Tisch gestellt werden. Für Computertische werden Materialien wie Holz, Glas, Kunststoff, Metall, Spanplatten und MDF-Platten verwendet. Naturholzprodukte sind umweltfreundlich, langlebig, aber die teuerste Variante für Computerschreibtische. Sie werden aus Erle, Buche, Eiche und anderen Materialien hergestellt. Sie werden in Kinderzimmern oder Arbeitsräumen, Büros, Bibliotheken installiert. Chrommodelle von Tischen kombinieren Metall und Glas. Sie sind aus gehärtetem Glas hergestellt, das sich vor Stößen nicht scheut. Sie haben kompakte Formen. Sie eignen sich für modern eingerichtete Räume. Zu den beliebtesten, erschwinglichsten, mit einer breiten Modellpalette und ausgezeichneter Lebensdauer sind Computertische aus MDF- oder Spanplatten. Multifunktionale Designs, angenehmes Aussehen unter natürlichem Holz, laminierte Beschichtung – dies ist eine unvollständige Liste der Vorteile dieser Modelle. Plastikmodelle sind nicht so beliebt und langlebig. Häufiger wird Kunststoff als zusätzliches Material für Verkleidungen oder Einsätze verwendet. Dank ihm ergibt sich das interessante Design und der niedrigere Preis.

Farbe und Stil

Klassische weiße und schwarze Tische gelten als die gängigsten Modelle. Sie werden in Büros und Arbeitsräumen gekauft. Helle Schreibtische sind universell, da sie in jedes Interieur passen. Modelle mit Holztönen sind bei Familienkäufern beliebter, ebenso wie farbige Produkte in Grün, Rosa, Blau und Beige, die “nach dem Geschmack” der Kinder sind. Die stilistische Gestaltung des Raumes beeinflusst die Wahl des Computertisches. Alle anderen Möbel, Türen, Wandverkleidungen und Einrichtungsgegenstände sollten miteinander harmonieren. Für den klassischen Stil eignen sich Naturholzmodelle, sei es Mahagoni, Eiche, Nussbaum oder Esche. Für den Provença-Stil – helle Tische oder Tische aus weißer Eiche. Für den Hightech- oder Techno-Stil – ein Tisch mit Tischplatten aus Glas und Metallbeinen.

Im Allgemeinen gab es in meinem Leben viele verschiedene Tische 🙂 Und wie beim Yoga übte ich ein Maximum an verschiedenen Arten, vor dem Bildschirm zu stehen und mich allmählich dem Ideal zu nähern.

Als Ergebnis meiner langjährigen Forschungen und Perversionen habe ich meine eigene Vorstellung davon entwickelt, wie ein perfekter Computertisch aussehen sollte:

  • Nein 60 Zentimeter tief. Dies ist eine Verhöhnung. Sie können nirgendwo hingehen.
  • Keine verschiebbaren Tastaturablagen, das ist masochistisch.
  • Es muss eine Fußablage geben.